Mit einer Begrüßung in verschiedenen Sprachen der Vorbereitungsklasse ging es endlich los. Die Streicherklasse 6s spielte ein russisches Volkslied unter der Leitung von Frau Zimmermann, danach präsentierte die Klasse 6b ein Theaterstück mit dem Titel „Tell me more“ oder „Erzähl mir mehr von dir“ unter der Leitung und Mitwirkung von Herrn Klink. Im Anschluss kündigte die Moderation, welche ein Teil der 6b übernahm, eine Präsentation verschiedener Länder an. Die Schüler/innen der 6u, angeleitet durch Frau Romero, stellten Sprache, Kultur, Traditionen und Essen der jeweiligen Länder vor. Nun folgte ein Vortrag über verschiedene Essgewohnheiten aus aller Welt durch die Klasse 6a, die am Vormittag mit Frau Steinwand und Frau Madeira in der Küche des Jugendhauses selbst einige Essgewohnheiten ausprobiert hatten.

Nach der 20-minütigen Pause, in der man sich am Büfett der selbstmitgebrachten, internationalen Speisen bedienen durfte, ging es weiter mit einem jiddischen Tanz der 6u, einstudiert durch Frau Koch. Beim nächsten Programmpunkt konnte man über die orientalischen Schwänke lachen, die Frau Wörnle mit der Klasse 6s erarbeitet hatte. Die 6c begeisterte als Nächstes mit Liedern in verschiedenen Sprachen unter der Leitung von Frau Pott. Die gute Stimmung in der Aula fing die Media-AG mit vielen schönen Bildern ein. Nach dem Dank an alle Helfer/innen und Mitwirkenden durch die zwei Organisatorinnen Frau Maurer und Frau Pott sangen alle Gäste zusammen das Abschlusslied „All das wünsch ich dir“.

Beim Heimweg waren sich alle einig: Es war eine großartige Gelegenheit, die verschiedenen Kulturen am Ellental zu feiern und kennen zu lernen.

Additional information