Mobilitäts- und Verkehrserziehung Klasse 5 und 6

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Sichere und verkehrsgerechte Teilnahme am Straßenverkehr, Bewältigung des größer werdenden Mobilitätsradius, Kennen und Einschätzen von Risiken und Gefahren

Gefahren im Straßenverkehr
  • „Achtung Auto!“ (ADAC)
Der sichere Schulweg, Handeln in konkreten Verkehrssituationen
  • Radschulwegeplan - Auswahl des geeigneten Radschulweges
  • Verkehrsquiz Klasse 6
  • Einordnen und Abbiegen (insbesondere Linksabbiegen)
  • Bremsen und Anhalten auf nasser oder glatter Fahrbahn
  • Verkehrswidriges Radfahren (nebeneinander fahren, freihändig fahren, anhängen an Kfz)
  • Beförderungsverbote für Radfahrer (Personen, sperrige Gegenstände, Anbinden von Handwagen,…)
Sehen und gesehen werden
  • Simulationsstunde im Dunkelraum
  • Beleuchtung des Fahrrades  (Licht / Reflektoren)
  • Sinnvolle Bekleidung
Das verkehrssichere Fahrrad
  • Praktische Überprüfung der Licht- und Bremsanlagen
  • Anforderungen an ein verkehrssicheres Fahrrad
  • Kontrolle der Polizei im Herbst mit Rückmeldung an die Eltern
  • Fahrradpflege und Wartung

Richtiges Verhalten beim Benutzen öffentlicher Verkehrsmittel

Bustraining
  • Verhalten an Haltestellen, beim Ein- und Aussteigen und im Schulbus (Firma Spillmann)
Sicherheitsaspekte am Bahnsteig
  • Begehung S-Bahn-Haltestelle Ellental

Kennen und Einhalten wichtiger Verkehrsregeln

Vorfahrtsregelungen, Verkehrszeichen
  • Verkehrszeichenpuzzle
  • „Rechts-vor-Links-Regel“
  • Gebots-, Verbots-, Warn- und Hinweiszeichen (Symbolsprache, Piktogramme)
  • Benutzungspflicht Radwege
  • Regelungen für Fußgänger
  • Ampel / Zebrastreifen