„Couch on Tour“ – Berufsorientierung für die Neuntklässler der Ellentalgymnasien

Am Nachmittag des 28. April konnten die rund 140 Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen der Ellentalgymnasien in der virtuellen Veranstaltung „Couch on Tour“ Neues zum Thema der dualen Ausbildung erfahren. Organisiert wurde der Nachmittag zur Berufsorientierung durch die Bezirkskammer der IHK, Ludwigsburg.

Was möchte ich werden, wenn ich meinen Schulabschluss habe? Abitur oder doch lieber eine Ausbildung? Diese Fragen stehen für viele Jugendliche im Raum, gerade wenn sie darüber nachdenken, wie sie ihre weitere Schullaufbahn gestalten wollen.

Bei der „Couch on Tour“ konnten die Schüler durch eine Art Bingospiel unter anderem Fragen zum Bewerbungsverfahren, zur Ausbildungsvergütung, zur Berufsschule und zum Mehrwert einer Ausbildung für Abiturienten stellen. Beantwortet wurden diese gewissermaßen auf Augenhöhe, fachkundig und mit feinem Gespür für die Belange der Mittelstufenschüler durch die junge Marica Fischer, Auszubildende als Kauffrau im E-Commerce, und Markus Denzer, Ausbilder bei der Firma Endress-Hauser. Unterstützt wurden sie dabei von der Ausbildungsberaterin der IHK Carina Kässmann.

Durch das Programm führte Ralf Litschke, Leiter des Bereichs Berufliche Qualifizierung der IHK-Bezirkskammer Ludwigsburg. Diese ist seit vergangenem Jahr Bildungspartner der Ellentalgymnasien und unterstützt die Berufswahl der Schülerinnen und Schüler.