Ein Mal Platz zwei, zwei Mal Platz drei - Ellentalgymnasien erfolgreich beim Regionalwettbewerb von Jugend debattiert

Jugend debattiert Logo

„Sollen Jugendliche einen Etat im Haushalt der Gemeinden erhalten, über den sie selbst entscheiden dürfen?“ Mit der Finaldebatte zu dieser Fragestellung sicherte sich Timo Mahl von den Gymnasien im Ellental am 24.2.2022 Platz 2 in der Altersklasse II (Klasse 10-13) beim digitalen Regionalwettbewerb von „Jugend debattiert“. Damit  schaffte er den Einzug in den Landeswettbewerb von Baden-Württemberg, der Anfang April in Stuttgart stattfinden wird.

Auch zwei weitere Ellentalschüler waren erfolglreich. Nicolas Czimber (Altersklasse II) und Jesse Wolf (Altersklasse I) belegten beim Regionalfinale jeweils den dritten Platz in ihrer Altersklasse. Jesse debattierte mit drei weiteren Neuntklässlern anderer Gymnasien über die Frage „Soll der Verkauf von Spielzeug-Schusswaffen an Kinder verboten werden?“

Damit waren die Bietigheimer Gymnasien in diesem Jahr wieder sehr erfolgreich.

Wir gratulieren unseren Schülern Timo Mahl, Nicolas Czimber und Jesse Wolf zu ihren hervorragenden Platzierungen!

Timo wünschen wir viel Erfolg bei seinen Debatten beim Landeswettbewerb in Stuttgart und drücken ihm die Daumen!

Die AG „Jugend debattiert“ freut sich über alle Interessierten, die mittwochs vorbeischauen und mitdebattieren wollen!

Foto des Schulwettbewerbs (von links): Nikolas Czimber, Fabian Mahl, Timo Mahl, Faith Ugwueze, Jesse Wolf, Ben Hasanmetaj.