Berufsinfoabend für die J1 an den Ellentalgymnasien

Expertinnen am Berufsinfoabend

Am 8.11. wurde an den Ellentalgymnasien wieder der Berufsinformationsabend für die Schüler der 11. Klasse angeboten. Dieser fand im Zuge der Studien- Berufsorientierung der Schule statt.

Ein paar Wochen zuvor durften die Schüler:innen aus einer langen Liste Berufe aussuchen, die für sie am interessantesten klangen, und sich für Infovorträge bei Expert.innen eintragen. Beispielsweise waren die Berufsfelder  Psychologin, Polizistin, Lebensmittelchemikerin, Physikerin, Journalistin, oder Architektin wählbar.

Der Abend startete in der Aula mit einem Vortrag von Frau Eberle von der Agentur für Arbeit. Hier wurden die Schüler:innen über mögliche Wege nach dem Abitur aufgeklärt und es wurde gezeigt, wie sie sich informieren können.

Anschließend hatten die rund 130 Schüler:innen der J1 zwei fünfundvierzigminütige Vorträge über die im Vorfeld gewählten Berufe. Hierzu kamen Vertreter:innen der verschiedenen Berufsgruppen in die Schule, berichteten über ihren Beruf und ihre Erfahrungen und gingen anschließend noch auf alle Fragen der Schüler:innen ein. Das Ziel, die Schüler:innen ihre Interessen entdecken zu lassen und ihnen Einblicke in die Berufswelt zu gewähren, wurde an diesem Abend definitiv erreicht. Manche Schüler:innen sind sich jetzt im Klaren darüber, was auf sie nach der Schule zukommen soll und wird.

Alles in allem gab es niemanden aus der Schülerschaft, dem dieser Abend nichts gezeigt hat, auch wenn es nur die Erkenntnis ist, welchen Beruf man später nicht ausüben will.

Bericht: Thomas Iliadis, J1

Foto: Heike Schlegel